Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Selbstaufblasbare Luftmatratzen – bequeme Unterlage für Outdoor-Ausflüge

Selbstaufblasbare LuftmatratzenEs gibt zahlreiche Anlässe, zu denen eine mobile Schlafunterlage benötigt wird. Ob beim Campen, generell auf Reisen oder bei Freunden – eine Luftmatratze ist der ideale Begleiter, wenn es schnell gehen soll. Noch schneller geht das Aufpumpen einer Luftmatratze dagegen, wenn die Luftmatratze selbstaufblasbar ist. Lesen Sie im Selbstaufblasbare Luftmatratze Test mehr über die praktische Unterlage, die aufgrund doppelter Luftkammern und einer angenehmen Höhe einen sehr komfortablen Schlaf bieten kann. Anwendungsbereiche, die beliebtesten Hersteller und Kaufkriterien – das und mehr erfahren Sie nachfolgend.

Selbstaufblasbare Luftmatratze Test 2018

Ergebnisse 1 - 15 von 15

sortieren nach:

Selbstaufblasende Luftmatratze – die Anwendungsgebiete

Selbstaufblasbare LuftmatratzenWer an eine selbstaufblasende Matratze denkt, hat möglicherweise nur Situationen vor Augen, in denen die eigene Luft zum Pumpen nicht ausreicht oder in denen keine Stromversorgung für eine automatische Pumpe gegeben ist. Eine selbstaufblasbare Matratze punktet allerdings auch, wenn es um eine reine Zeitersparnis und Nervenschonung geht.

  • Wie oft mussten Sie in Ihrem Leben schon minutenlang eine Luftmatratze aufpumpen und haben sich gewünscht, dass diese einfach selbstaufblasend wäre?
  • Wie oft hatten Sie nur wenig Zeit, weil beispielsweise die Gäste schon vor der Tür standen oder beim Campen der Regen nicht aufhören wollte? Auch hier wäre eine Luftmatratze mit integrierter Pumpe, die automatisch läuft, perfekt gewesen.

Ob für unterwegs oder in den eigenen vier Wänden als selbstaufpumpendes Gästebett: Eine Matratze, die automatisch aufblasbar ist, spart in jedem Fall Zeit, Nerven und Kraft.

Die Funktionsweise im Selbstaufblasbare Luftmatratze Test

Wie der Name schon vermuten lässt, ist diese spezielle Art der Luftmatratze selbstaufblasend. Doch wie funktioniert das eigentlich? Im Inneren der Matratzen befinden sich in den meisten Fällen eine Elektro-Luftpumpe, die vom Hersteller integriert wurde. Einmal aktiviert, dauert das Aufpumpen nur wenige Minuten und benötigt keinerlei eigene Kraftaufwendung.

Tipp! Testberichte zeigen, dass nicht nur teure Produkte, zu denen auch Testsieger gehören, in der Handhabung gut abschneiden. Auch Modelle, die Anwender günstig im Shop kaufen können, sind aufgrund der gleichen Aufbauweise leicht zu bedienen und führen das gewünschte Ergebnis zügig aus. Welches die beste selbstaufblasbare Luftmatratze ist, lässt sich daher nicht anhand der Preise voraussagen. Ein Preisvergleich kann dennoch sinnvoll sein, um einzelne Angebote verschiedener Marken unter die Lupe zu nehmen.

Selbstaufblasbare Matratze bestellen: Die Kaufkriterien

Das Angebot auf dem Markt ist riesig und nicht immer ist es einfach, das beste Modell ausfindig zu machen. Ein Blick in den selbstaufblasbare Luftmatratze Test zeigt allerdings, dass es einige Kriterien gibt, die über die Qualität und Langlebigkeit einer Matratze entscheiden können, die selbstaufblasend ist. Welche das sind, verraten wir nachfolgend.

Kriterium Hinweise
Preis Der Preis ist sicherlich bei jeder Anschaffung entscheidend, da Kunden ungern zu viel oder unnötig viel Geld ausgeben wollen, wenn sie sich selbstaufblasbare Luftmatratzen kaufen wollen. Dennoch lässt sich etwas sparen, wenn Sie Modelle unterschiedlicher Hersteller vergleichen und je nach Shop und Angebot auch den Versand sparen. Zwar wäre es ein Argument, die selbstaufblasbare Matratze im Handel vor Ort zu kaufen, beispielsweise via Dänisches Bettenlager oder Aldi, doch das Angebot ist hierbei weitaus begrenzter als im Internet, sodass das Preise vergleichen deutlich schwerer fällt.
Einsatzgebiet Soll die Luftmatratze selbstaufblasbar sein, sollten Sie vor dem Kauf genau prüfen, wo und wofür sie konkret eingesetzt wird. Soll es sich um eine selbstaufblasbare Luftmatratze handeln, die einfach nur zum Schlafen in den eigenen vier Wänden eingesetzt wird, so muss sie keinen hohen Standards genügen. Wenn das Luftbett mit integrierter Pumpe allerdings beispielsweise in den Bergen beim Campen genutzt wird, sollte sie dagegen recht dick sein. Wandern Sie mit der Matratze, so spielt das Gewicht und die Größe dagegen eine bedeutende Rolle, um nicht zu viel Gepäck mit sich herumzuschleppen.
Größe Bei der Größe ist es wichtig, dass Sie auch hier beachten, wo die Matratze eingesetzt wird. Wenn die Luftmatratze selbstaufblasbar sein soll, aber nur in den eigenen vier Wänden liegt oder zu Besuch im Auto mitgenommen wird, so kann sie gerne groß sein. Eine selbstaufblasbare Luftmatratze für 2 Personen ist dagegen nicht das Richtige, wenn Sie alleine für eine Wandertour aufbrechen und daher am Packmaß sparen müssen. Generell werden Matratzen, die automatisch aufpumpbar sind, in vielen verschiedenen Größen angeboten, um jeden Bedarf abzudecken. Dazu zählen beispielsweise die Größen 120×200 cm, 140×200 cm oder auch 160×200 cm. Auch die Dicke variiert stark und sollte abhängig des Komfort-Wunsches angepasst werden. Ein Beispiel sind Matratzen mit einer Dicke von 10cm.
Qualität Wie bei fast allen Produkten trennt sich auch hier bei der Qualität die Spreu vom Weizen. Soll es sich um eine selbstaufblasbare Luftmatratze für 2 Personen oder eine Person handeln, die möglichst billig ist? Dann ist leider keine allzu große Qualität zu erwarten, was sich durchaus negativ auf die Langzeithaltbarkeit auswirken kann. Auch im Hinblick auf die Funktion müssen Einschnitte hingenommen werden, wenn Kunden am Preis und der Qualität sparen. In diesen Fällen kann es sein, dass der Komfort geringer ist und sich schneller Risse an den Nähten bemerkbar machen. Auch ein intensiver Plastikgeruch, der nicht durch das einfache Auslüften verschwindet, gehört zu den Eigenschaften, die qualitativ nicht so gute Matratzen besitzen.

Die beliebtesten Hersteller im Überblick

Es gibt viele Hersteller auf dem Markt, die neben weiteren Produkten auch selbstaufblasbare Luftmatratzen im Angebot haben. Zu diesen Herstellern zählen nicht nur bekannte Outdoor-Größen, sondern auch kleinere Anbieter. Einige von ihnen bieten richtige Luftmatratzen mit Pumpe, oder aber Isomatten, die ebenfalls als selbstaufblasbare Matratzen verkauft werden. Nachfolgend eine Übersicht beliebter Anbieter:

Natürlich gibt es noch weitere Anbieter, die sich durch eine gute Qualität auszeichnen, doch vor allem die genannten Hersteller sind bei Kunden auch aufgrund eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses beliebt und bekannt.

Vor- und Nachteile einer selbstaufblasbaren Luftmatratze

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • ideal für unterwegs
  • leichter Abbau
  • nciht alle selbstaufblasbaren Luftmatratzen sind wasserfest

Selbstaufblasbare Luftmatratzen im Internet bestellen

Gerade bei einem Online-Kauf profitieren Kunden von einer perfekten Übersicht verschiedener Modelle. So ist es einfach, Angebote der Hersteller zu vergleichen und sich das jeweils beste Angebot auszuwählen. Gerade auch im Hinblick auf die Qualität und den Einsatz vor Ort können Testberichte und Beurteilen zusätzliche Erfahrungswerte vermitteln, die bei der Kaufentscheidung sehr nützlich sind.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen