Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Alte Luftmatratze richtig entsorgen

High Peak LuftmatratzenIhre Luftmatratze hat Ihnen lange Jahre gute Dienste geleistet, doch nun hat sie einen Defekt oder wird nicht mehr gebraucht. In diesem Fall ist der nächstliegende Schritt die Entsorgung. Doch welche Möglichkeiten haben Sie, Ihre alte Luftmatratze richtig zu entsorgen? Schließlich gibt es heutzutage verschiedene Möglichkeiten, seinen alten Müll zu entsorgen. Allerdings soll die richtige Methode angewandt werden. Aus diesem Grund werden Ihnen in diesem Ratgeber verschiedene Vorgehen aufgezeigt, wie Sie Ihre alte Luftmatratze nach den derzeitigen Vorgaben richtig entsorgen können.

Herkömmliche Möglichkeiten zur Entsorgung der Luftmatratze

Alte Luftmatratze richtig entsorgen

  • Eine Luftmatratze können Sie als Sperrmüll betrachten. Der Wertstoffhof von Ihrer Stadt oder Gemeinde ist auch aus diesem Grund die richtige Anlaufstelle. Es hängt dabei von der jeweiligen Stadt oder Gemeinde ab, ob hier Gebühren anfallen. Sie werden außerdem einen Nachweis benötigen, dass Sie im Umkreis wohnhaft sind. Sie sollten bei dieser Methode bedenken, dass Sie mit dem eigenen Fahrzeug die Luftmatratze zum Recyclinghof bringen müssen.
  • Einmal im Jahr wird Sperrmüll in den meisten Gegenden direkt vor Ihrer Haustür eingesammelt. Bei Ihrem zuständigen Wertstoffhof können Sie sich nach dem nächsten Termin erkundigen, um die Luftmatratze dann zur Abholung bereit zu stellen. Auf diese Weise brauchen Sie die alte Luftmatratze nicht erst umständlich im Fahrzeug zum Wertstoffhof zu fahren.
  • Außerdem bieten viele Kommunen auf Abruf eine Sperrmüllabholung an. Dies bedeutet, dass Sie die Abholung Ihrer Luftmatratze gegen eine Gebühr veranlassen können. Der Vorteil hierbei ist, dass zeitnahe Termine meistens verfügbar sind und Sie nicht monatelang warten müssen, bis die Luftmatratze entsorgt ist.
  • Sie können sich alternativ mit Nachbarn zusammenschließen und dann eine Abholung beantragen. Die Kosten lassen sich dann teilen und Sie haben eine schnelle und preiswerte Lösung.
  • Falls Sie neben Ihrer Luftmatratze auch weitere Einrichtungsgegenstände entsorgen möchten, können Sie in diesem Fall eine Firma für Entrümpelung kontaktieren. Teilen Sie diesen mit, welche Gegenstände Sie entsorgen wollen. Oftmals hat man Glück und die Gebrauchsgegenstände werden abgeholt. In seltenen Fällen wird hier eine kleine Gebühr fällig.

Luftmatratzen beim Kauf entsorgen

Sofern Sie eine neue Luftmatratze erwerben, haben Sie eine weitere Möglichkeit, Ihre alte Luftmatratze zu entsorgen. Eine praktische Lieferung bis vor die Haustür mit weiteren Vorteilen bieten dabei gerade Online Shops. Informieren Sie sich im Online Shop ganz genau und finden Sie heraus, ob der zuständige Lieferdienst die alte Luftmatratze mitnimmt. Diesen Service bieten immer mehr Händler an.

Tipp! Sofern Sie eine neue Luftmatratze kaufen, ist für Sie diese Leistung völlig kostenfrei. Falls Sie im Online Shop keinen Hinweis dazu finden sollten, können Sie den Händler kontaktieren per Anruf oder Email und nachfragen. Auch wenn eine Mitnahme nicht zu den Service-Leistungen gehört, ist dies womöglich gegen einen Aufpreis möglich.

Weitere Möglichkeit Hinweise
Alte Luftmatratze verkaufen  Falls Sie das alte Luftmatratzen-Modell nicht mehr behalten wollen, dieser aber noch funktionsfähig ist, können Sie diese mit etwas Glück für einige Euro verkaufen. Dazu gibt es vor allem im Internet Online-Plattformen, die sich auf den privaten Verkauf von gebrauchten Gegenständen spezialisiert haben, wie Ebay und lokale Flohmärkte auf Facebook. Inzwischen sind darüber hinaus auch Apps für Ihr Smartphone vorhanden, wo Sie Ihre gebrauchten Gegenstände gut verkaufen können, wie Shpock. Dort können viele weitere Nutzer direkt in Ihrer Nähe Ihr Angebot einsehen und die alte Luftmatratze holen diese direkt bei Ihnen vor Ort ab und Sie erhalten dazu noch ein kleines Taschengeld.
Alte Luftmatratze spenden  Sie können Ihre Luftmatratze auch spenden und dadurch etwas Gutes tun. Rufen Sie dazu in Ihrer Stadt bei diversen Hilfsorganisationen an. Meistens haben Sie dabei eine recht große Auswahl. Sie könnten neben der Caritas auch Obdachlosenheime, kirchliche Einrichtungen und andere Anlaufstellen kontaktieren, die sozial engagiert sind. Die meisten Einrichtungen zeigen sich über solche Spenden enorm dankbar. Es gibt immerhin noch viele Menschen, die sich kaum eine Matratze leisten können. Wann die Luftmatratze abgeholt wird, wird die Einrichtung dann mit Ihnen besprechen. Natürlich entstehen für Sie hier keine Kosten.
Per Kleinanzeige Luftmatratze verschenken Es wäre eine weitere Möglichkeit, die alte Luftmatratze abzugeben, wenn Sie in einer Zeitung mit kostenlosen Kleinanzeigen inserieren. Geben Sie dort an, dass Sie eine Luftmatratze verschenken möchten. Es wird mit dieser Anzeige ersichtlich, dass Sie damit Menschen helfen, die hilfebedürftig sind. Es wird mit Sicherheit nicht lange dauern, bis die ersten Kontaktanfragen bei Ihnen eingehen. Sinnvollerweise sollten Sie dabei erwähnen, dass die Luftmatratze bei Ihnen abgeholt werden sollte. Der Beschenkte wird sich sehr über Ihre Spende freuen.

Vor- und Nachteile der richtigen Entsorgung einer Luftmatratze

  • weniger Umweltverschmutzung im Falle der Entsorgung beim Wertstoffhof/ im Sperrmüll
  • Sie können durch verschenken oder günstig verkaufen anderen eine Freude bereiten
  • Firmen für eine Entrümpelung kosten Geld im Normalfall etwas

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen